Salzachstadt Tittmoning

Bei schönem Wetter im Winter, Blick auf die Burg vom HügelDie 388 m über dem Meeresspiegel liegende Stadt Tittmoning hat eine Fläche von 72,04 km². Zur Stadt gehören weitere 122 Ortsteile, wie zum Beispiel Asten, Törring, Kay, Wiesmühl (wo sich der „Tittmoninger Bahnhof“ befindet) mit ca. 5820 Einwohnern.

Tittmoning liegt am westlichen Salzach-Ufer gegenüber der oberösterreichischen Gemeinde Ostermiething und ist somit eine Grenzstadt. Diese gehört zum Landkreis Traunstein und liegt am Rande des Rupertiwinkels.

Oben über der Stadt thront die bekannteste Sehenswürdigkeit, die Burg mit ihrem Heimatmuseum. Sie ist der größte touristische Anziehungspunkt der Gemeinde und wird über das ganze Jahr hinweg stets gut besucht. Eine weitere Besonderheit ist der 300 m lange Stadtplatz. Auf der Nordseite betritt man den Stadtplatz durch das Burghauser Tor, auf der Südseite durch das Laufener Tor.

 

Blick bei schönem Wetter auf die Burg, von der Turnhalle aus  Sicht auf das Rathaus und über den Stadtplatz von Tittmoning

 

Article written by Michaela Huber