Grabenstätt

Die Gemeinde Grabenstätt hat circa 4 300 Einwohner und liegt direkt am Chiemsee. Neben dem zentralen Dorf besteht Grabenstätt ebenfalls aus Erlstätt, Marwang, Winkel und vielen weiteren kleinen Weilern. Es gab im Jahr 1834 einen Dorfbrand und 28 Jahre später einen zweiten, welcher ein noch größeres Ausmaß hatte.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Grabenstätt:

– Schloss Grabenstätt
Tüttensee
– Pfarrkirche St. Maximilian
– Pfarrkirche St. Peter und Paul in Erlstätt
– Johanneskirche
– Loretokirche in Marwang
– Privates Römermuseum Multerer
– Ausstellung „Chiemgau-Impakt – ein bayerisches Meteoritenkraterfeld“

Quellen:

http://chiemsee.bayern-online.de/die-region/staedte-und-gemeinde/grabenstaett/kultur/geschichte/

Bildershow:

CC BY Veronika Hofmann

Article written by Matthias Speckner