Selina Mühlbacher

Chiemsee

Chiemsee

Der Chiemsee, der auch das „bayerische Meer“ genannt wird, ist mit einer Fläche von 79,9 km2 nicht nur der größte See Bayerns, sondern nach dem Bodensee und der Müritz auch der drittgrößte See in Deutschland. Bekannt ist er durch zwei seiner drei größeren Inseln, die Fraueninsel und die Herreninsel. Der größte Zufluss des Sees ist die Tiroler Achen im Südosten,… mehr lesen →